Glessen trödelt !
Sonntag, den 09.09.2018

Regeln  

--Es gilt meine Trödelordnung / Marktordnung, welche ich -->HIER zum Download bereitstellen und per Email an die Aussteller versenden. 

-- Martkzeit von 11 bis um 17 Uhr, Marktort Hohestrasse und Brauweiler Strasse. Keine Neuwaren oder gewerblichen Neuwarenverkauf, sondern nur "Trödelkram" oder "Gebasteltes".  Untersagung  des Verkaufs von Waffen jeglicher Art, Militaria oder Selbstschutz-Artikel. Der Verkauf von Nahrungsmittel/Speisen ist ausgeschlossen. Rücksprache erforderlich.  Hygienevorschriften beachten !  

-- Standmiete : Da es verschiedene Standgrössen gibt (von 2x2m bis 5x4m), gehen wir über den Quadratmeter-Preis (2 EUR/qm), um allen gerecht zu sein. In der Karte ist (doppelt Klicken auf Stand  steht im Info zu dem Stand, wie gross und der (Geld-)Wert des Standes. "T-Stände" ... Hofeinfahrten ... siehe unten. 

-- Der Überschuss aus den Einnahmen der  Standmiete geht in die Förderung eines Dorfprojektes.

-- Ich danke den Anwohnern für das "Umparken" Ihres Fahrzeugs am Trödeltag (09.09.2018) in der "Hohe Strasse", "Im Tal" und "Brauweilerstrasse"  -- als Ausweichfläche dient der "alte" Dorfplatz.

--Ich bitte darum, das ebenfalls die Strasse "Im Tal" von parkenden Autos freigehalten wird - hier müssen Feuerwehr, Notarzt, Polizei, im Einsatzfalle langfahren können -- ebefalls rollt hier der Gelenkbus der ÖPNV-Verbindung durch - das ist an einigen Stellen sehr eng!

--Es gilt in den Strassen "Im Tal" (wg. Bus & Rettungswege), sowie in der Trödelmarktzone (Brauweilerstrasse, Hohe Strasse) absolutes Parkverbot.

Leider musste ich dieses Parkverbot mittels Abschleppunternehmen durchsetzen.  

Anwohner, Hofeinfahrten & "Mittrödeln":

1.) Sehr gerne! -- durch Euch bekommt der Trödel das "heimische" und den persönlichen Charakter! Es geht nicht ohne Euch!

2.) Für Euch sind Eure  Hofeinfahrten reserviert -- in dem Plan die "T-Stände". Wir bitten von Euch dennoch um einen Anerkenntnisbetrag von 20 EUR, damit unsere Umlagekosten (plus kleine Spende) gedeckt sind und um das normale Anmeldeverfahren via Gabi Pannes oder Internet.

3.) Es gelten auch für Euch die Regeln: Kein VERKAUF von Lebensmitteln (bitte lasst Sahne-Sachen wegen Risiko weg!), kein Alkoholausschank (auch Bier!), Musik verantwortet Ihr selbst, (Hygiene- & Jugendschutz)-Leitfäden der Stadt Bergheim (siehe Download unten!) beachten!  Bei Missachtung Euer Risiko - wir sind hier aus der Haftung 'raus.

4.) Nach Ostern verliert Ihr das "Vorkaufsrecht" und wir vergeben die Flächen anderweitig, falls nicht von Euch in Anspruch genommen.  



  

 

Trödelinfos ... ausführlicher zusenden lassen  :-> Infos


Stadt Bergheim Leitfaden Hygiene und Jugendschutz
DIe Stadtverwaltung Bergheim übermittelte uns diese Dokumente als Leitfaden für Hygiene und Jugendschutz
stadt_bergheim_leitfaden_hygiene_jugendschutz.pdf (830.02KB)
Stadt Bergheim Leitfaden Hygiene und Jugendschutz
DIe Stadtverwaltung Bergheim übermittelte uns diese Dokumente als Leitfaden für Hygiene und Jugendschutz
stadt_bergheim_leitfaden_hygiene_jugendschutz.pdf (830.02KB)